404 Redirector

Neue Version verfügbar!

Wer – wie ich – von einem Tag auf den anderen seine Internetseite umstellt, läuft Gefahr, die alten Inhalte komplett unzugänglich zu machen. Eine kleine Lösung dazu habe ich in Form des 404 Redirectors geschrieben. Als WordPress-Plugin ist es möglich, ein Verzeichnis sowie eine URL einzugeben, in denen nach der angeforderten Datei oder einem Verzeichnis gesucht wird. Zunächst wird im angegebenen Verzeichnis nach der angefragten Datei gesucht und, sollte sie dort vorhanden sein, anschließend dorthin verwiesen. Ich kann dies ausnutzen, da meine Internetseite (früher) sowohl unter http://www.nicohaase.de als auch unter http://www.buchtips.net/nh/ verfügbar war, beides verwies auf dieselben Daten auf dem Webserver. Meine persönliche URL nutzt nun ein anderes Root-Verzeichnis, die bisherigen Daten liegen aber noch unter der zweiten URL vor, von wo sie noch abgerufen werden können.

Ein Gedanke zu „404 Redirector“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.