Flexible Floating Point Converter

In einer aktuellen Übungsaufgabe sollen Gleitkommazahlen einer nicht gebräuchlichen Länge in ihre Dezimaldarstellung umgerechnet werden. Zur Überprüfung der Ergebnisse habe ich ein kleines Script geschrieben. Die Länge von Exponent und Mantisse kann dort selbst eingegeben werden; andere online verfügbare Scripte boten dies nicht an, sondern nahmen nur eine Umwandlung von einer IEEE-754-Gleitkommazahl einfacher (tw. auch doppelter) Genauigkeit vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.