Toller Support bei Cherry

Normalerweise ist telefonischer Support ja dafür bekannt, altbekannte Weisheiten zu zitieren und die Antworten vorzulesen, die für das Callcenter in einer Datenbank erfasst sind. Wird das Problem nun zu speziell, hat der Support selbstverständlich recht, obwohl die Lösung gar nicht mehr zum Problem passt (so geschehen bei der Telekom, die eine im T-Punkt erfasste Bestellung zwar im System finden konnte, die aber trotzdem nicht ausgeführt wurde, weiß der Teufel warum; oder bei 1&1, die eine Komplettleitung auf einmal nicht schalten wollte, obwohl sie vorher am selben Anschluss schon gelegen hat, weil die Leitung zu schwach wäre). Warum schreibe ich also nun diesen Beitrag? Weiterlesen

Stromberg

Natürlich lässt sich auch Bürohengst Bernd Stromberg bei YouTube sehen. Sowohl in seinen größten Filmen Matrix, Findet Nemo und Fluch der Karibik als auch zu den Themen Jesus und Hitler ist er dort präsent. Was bei ihm nicht klappt, zeigen die Outtakes – die beim neuen FDP-Channel bei YouTube übrigens zeigen, dass es für die FDP schon zu schwer ist, was falsch zu machen. Deren Outtakes von der Bundestagsfraktion aus Wiesbaden gehen richtig schief.

Umarmen als Stille Tat

Immer wieder wunderbar ist zu lesen, was bei der Aktion „Stille Taten“ passiert. Vollkommen anonym soll man hierbei anderen eine Freude machen. Die von Bionade gestartete Internetseite berichtet über die Taten und Reaktionen, seien es nun während des Urlaubs frisch gestrichene Schuhschränke, ein überraschender Blumenstrauß oder eine Umarmungszone mitten auf der Einkaufsmeile. Toll, dass es solche Leute noch gibt!


Das wurde auch Zeit…

Ja, ich hab ein WG-Zimmer 🙂 Seit gestern nachmittag, sechzehn Uhr, ist der „Mietvertrag“ unterschrieben und ich habe ein sogar möbliertes Zimmer in Darmstadt. Die Lage ist gut: Laufzeit zur Uni laut meiner Mitbewohnerin Bärbel knapp 7 Minuten, Bäcker und Schlecker in Sichtweite aus dem Fenster, Tengelmann um die Ecke, ebenso die Waldspirale und der Bürgerpark Nord. Hach, jetzt kann das Studieren beginnen, und sobald das DSL geschaltet ist kann auch der Umzug kommen.

Olm in der Uni

Tja, hab ich wohl zu viel Zeit? Ne, eigentlich nicht – zwischen Telefonaten wegen Besichtigungsterminen von WG-Zimmern und dem weiteren Suchen neuer Angebote schickte Arjan mir dann aber doch einen Link zu – na? – genau! YouTube 🙂 Da geistert Hans-Werner Olm durch die Uni. Wär man doch gerne dabeigewesen. Genauso wie ich mich gerade frage, warum ich in Darmstadt studiere und nicht an der Elite-Uni in Bochum. Oder an der sehr musikalischen Appalachian State University in Boone, North Carolina…

Flugzeitlandung aus nächster Nähe

Aber aus nächster Nähe! Normalerweise hätte ich nicht gedacht, dass Fotos wie dieses echt sind, aber nachdem mir dann Rico erzählte, er sei sogar schon dort gelandet, hab ich mich mal auf die Suche gemacht. Ein Video bei YouTube zeigt, wie Besucher vom Strand ins Meer gepustet werden; ein anderes zeigt die Landung aus dem Cockpit heraus, ein drittes die Strandperspektive des Flughafens auf der Saint-Martin-Insel in der Karibik.

Tonight we dine in Cleveland

300 – das war doch ein Knüller, der da Anfang April ins Kino kam. Ich erinnere mich noch an die Preview im Kinopolis. Immer wieder tauchen Filmchen und Bilder auf, die das Historienepos auf die Schippe nehmen. Ein besonders netter ist mir gerade unter die Augen gekommen: 300 Spartans on a plane berichtet von einem netten Kampf über den Wolken, gespickt mit Xerxes auf dem Klo und der Bitte, die Gurte anzulegen.

Weitere 300-Ableger:

  • Simpons meet 300 – Szenen aus dem Simpons-Kinofilm und den Fernsehfolgen mit 300-Ton

404 Redirector

Neue Version verfügbar!

Wer – wie ich – von einem Tag auf den anderen seine Internetseite umstellt, läuft Gefahr, die alten Inhalte komplett unzugänglich zu machen. Eine kleine Lösung dazu habe ich in Form des 404 Redirectors geschrieben. Als WordPress-Plugin ist es möglich, ein Verzeichnis sowie eine URL einzugeben, in denen nach der angeforderten Datei oder einem Verzeichnis gesucht wird. Zunächst wird im angegebenen Verzeichnis nach der angefragten Datei gesucht und, sollte sie dort vorhanden sein, anschließend dorthin verwiesen. Ich kann dies ausnutzen, da meine Internetseite (früher) sowohl unter http://www.nicohaase.de als auch unter http://www.buchtips.net/nh/ verfügbar war, beides verwies auf dieselben Daten auf dem Webserver. Meine persönliche URL nutzt nun ein anderes Root-Verzeichnis, die bisherigen Daten liegen aber noch unter der zweiten URL vor, von wo sie noch abgerufen werden können.